INTENIUM setzt Expansionskurs im ersten Halbjahr 2008

Hamburger Publisher mit der Geschäftsentwicklung im laufenden Jahr hochzufrieden/Umsatz wächst um 86 Prozent

Hamburg, 5. August 2008 – INTENIUM, Deutschlands führender Anbieter von Casual Games, zieht eine positive Bilanz des Geschäftsverlaufs im ersten Halbjahr 2008. Der Hamburger Publisher hat seinen Umsatz in den ersten beiden Quartalen im Vergleich zum Vorjahr um 86 Prozent gesteigert und sein Wachstum profitabel gestaltet.

Ausschlaggebend für das gute Zwischenergebnis ist die erfolgreiche Ausweitung des Vertriebsgeschäfts – sowohl im ESD-Markt (Electronic Software Distribution bzw. Download-Vertrieb) wie auch im Bereich Retail konnte INTENIUM massiv zulegen. Maßgeblich dafür sind eine Reihe strategischer Kooperationen mit namhaften Partnern wie Bild.de, dtp entertainment und Avanquest. Weitere bedeutsame Allianzen im nationalen wie im internationalen Markt kommen in den nächsten Monaten ebenso hinzu wie neue Vertriebsniederlassungen im Ausland. Das INTENIUM-Management erwartet deshalb auch für das zweite Halbjahr eine steile Aufwärtsentwicklung. Dem trägt das Unternehmen durch eine Aufstockung der Mitarbeiterzahl um 21 Prozent auf nunmehr 40 Beschäftigte Rechnung.

Im ESD-Geschäft hat das Unternehmen im ersten Halbjahr 2008 insgesamt 54 neue Titel über Online-Vertriebspartner und die INTENIUM-eigene Plattform Deutschland Spielt! (www.deutschland-spielt.de) ins Rennen geschickt. Das gesamte ESD-Portfolio von INTENIUM umfasst zur Zeit knapp 200 aktuelle Titel. Die Zahl der Spiele-Downloads wuchs im ersten Halbjahr 2008 um 80 Prozent.
Auch das Fachhandelsgeschäft entwickelte sich sehr erfolgreich: Hier wurden bis Ende Juni 2008 mit zehn Releases zwei Titel mehr als im ersten Halbjahr des Vorjahres gelauncht (+25 Prozent). Die CD-Rom-Bestellungen legten demgegenüber deutlich überproportional um 122 Prozent zu, sie rangierten im hohen fünfstelligen Bereich.

Neben der forcierten Internationalisierung und dem Ausbau des Kooperationsgeschäfts will INTENIUM im zweiten Halbjahr auch die Produktion von Casual Games für Nintendo DS® ausweiten. Der Start des Erfolgstitels „Beetle Junior DS“ und der Zuschlag für die DS-Version von „Wickie und die starken Männer“ waren hierfür wichtige Meilensteine.

Über INTENIUM:
Das Hamburger Software-Unternehmen INTENIUM (www.intenium.de) ist einer der erfolgreichsten Publisher und Vermarkter von Casual Games in Europa. INTENIUM lizensiert und vertreibt diese Spiele international. Zudem entwickeln die INTENIUM-eigenen Studios Casual Games für PC und NINTENDO DS©. INTENIUM hat bereits diverse Bestseller wie z.B. „Azteca“, „Beetle Junior“ oder „Elvenland“ im Online- wie im Offlinemarkt platziert.

INTENIUM AUF DER GAMES CONVENTION LEIPZIG: HALLE 2, F 11

Über Neuhaus Partners:
Neuhaus Partners GmbH mit Sitz in Hamburg gehört zu den führenden Venture-Capital-Gesellschaften in Europa. Investiert wird vorwiegend in Unternehmen der Informationstechnologie. Seit der Gründung in 1997 wurden 46 Beteiligungen eingegangen – bei 44 ist Neuhaus Partners als Lead-Investor eingestiegen. Track Record: Zwei IPOs, fünfzehn Trade Sales, drei Buy Backs, neun Insolvenzen. Neuhaus Partners investiert inzwischen in seine dritte Fondsgeneration.

Weitere Details zu Neuhaus Partners finden Sie unter www.NeuhausPartners.com.

Weitere Details zu dieser Pressemitteilung erhalten Sie bei:
plümer)communications
Hans-Marcus Röver
Tel.: +49 (40) 35 70 13 50
E-Mail: hmr@pluemercommunications.de

Neuhaus Partners GmbH
Matthias Brix
Tel.: +49 (40) 355 282 – 0
Fax:  +49 (40) 355 282 – 39
E-Mail: Brix@NeuhausPartners.com
Web: www.NeuhausPartners.com

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.