INTENIUM erhält den Otto Wolff von Amerongen-Mittelstandspreis

INTENIUM ist „Das beste russische mittelständische Unternehmen in Deutschland“ – Deutsch-russische Auslandshandelskammer zeichnet Hamburger Mittelständler aus.

Moskau/Hamburg, 21. November 2011 – Die INTENIUM GmbH, die an den beiden Standorten Hamburg und Kaliningrad insgesamt 68 Mitarbeiter beschäftigt, ist in Moskau mit dem Otto Wolff von Amerongen-Mittelstandspreis der Deutsch-russischen Auslandshandelskammer (AHK) ausgezeichnet worden. Mit dem Preis „Das beste russische Unternehmen in Deutschland“ werden die hohe Innovationskraft INTENIUMs und der Unternehmergeist von Gründer und Geschäftsführer Konstantin Nikulin gewürdigt.   INTENIUM entwickelt im eigenen Studio im russischen Kaliningrad Computerspiele speziell für die Frauenzielgruppe.

Bei der Auszeichnung, die von der AHK alle zwei Jahre vergeben wird, stehen herausragende Leistungen mittelständischer und familiengeführter deutscher und russischer Unternehmen im Fokus. 2009 erhielt die Software-Firma Kaspersky Lab den Preis.

„Download- und Casual-Onlinegames speziell für die Frauen waren noch vor einigen Jahren ein Nischenprodukt“, erläutert Konstantin Nikulin. „Heute sind sie das am schnellsten wachsende Segment im Spielemarkt.“

Mit 42% der Stimmen erhielt INTENIUM und Konstantin Nikulin den Preis, und setze sich damit gegen hochkarätige Wettbewerber durch. Überreicht wurde die Auszeichnung durch den ehemaligen Premierminister Russlands, Jewgeni Primakow. „Wir sind sehr stolz auf diese besondere Auszeichnung“, so der INTENIUM-Chef im Atrium des Hotels Baltschug-Kempinski in Moskau vor über 300 geladenen Gästen. „Er gehört allen Mitarbeitern unseres Hauses!“

Über INTENIUM:
INTENIUM GmbH konzentriert sich auf die Kernzielgruppe der weiblichen Spieler und ist einer der führenden Publisher von Casual Games für den Multiplayer,- Online- und PC- Bereich in Europa. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Hamburg betreibt weltweit mehrere Spiele-Plattformen und Reihen, allen voran Alamandi.com, Bonga-Online.com, „DEUTSCHLAND-SPIELT!“, „SCREENSEVEN“, „JEWEL GAMES“ und „MYSTIC GAMES“. INTENIUM ist mit eigenen Vertriebsaktivitäten in UK, Frankreich, Benelux und Skandinavien international aufgestellt. Die Spieleproduktionen finden im eigenen Entwicklungsstudio in Kaliningrad statt.

Weitere Informationen finden Sie unter www.intenium.de.

Pressekontakt:
Anne Schneider
pr@intenium.de
www.intenium.de
Tel.: +49 (40) 25 49 42 97
Fax: +49 (40) 25 49 42 96
www.intenium.de

Über Neuhaus Partners:

Die Neuhaus Partners GmbH gehört zu den führenden Venture Capital-Gesellschaften in Europa. Investiert wird vorwiegend in Unternehmen der Informationstechnologie. Seit der Gründung in 1998 wurden 57 Beteiligungen eingegangen — bei 49 ist Neuhaus Partners als Lead-Investor eingestiegen. Track Record: Zwei IPOs, zwanzig Trade Sales, drei Buy Backs, zehn Insolvenzen. Neuhaus Partners investiert inzwischen aus seiner dritten Fondsgeneration.

Weitere Informationen finden Sie unter www.NeuhausPartners.com.

PRESSEKONTAKT
Neuhaus Partners GmbH
Matthias Brix
Investment Manager
Jungfernstieg 30
20354 Hamburg
Tel.: +49 (40) 355 282-0
Fax: +49 (40) 355 282-39
E-Mail: brix@neuhauspartners.com
www.NeuhausPartners.com

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.