14.07.2008

INTENIUM setzt mit zwei neuen Top-Titeln erneut Impulse im Retail-Markt

Mit „Paparazzi“ und „Die Modedesignerin“ baut der Hamburger Publisher auf weiter wachsende Marktanteile im Fachhandel

Hamburg, 14. Juli 2008 – INTENIUM, Deutschlands führender Anbieter von Casual Games, bringt in dieser Woche zwei neue Retail-Titel mit außerordentlich hohem Abverkaufspotenzial auf den deutschen Markt. Das Hamburger Unternehmen veröffentlicht die Neuerscheinungen im Rahmen seiner vor drei Monaten gestarteten Offline-Expansion, mit der INTENIUM seine Anteile im Fachhandelsgeschäft kontinuierlich ausbaut. Bei den Releases handelt es sich um das Hidden-Object-Spiel „Paparazzi“, das unter dem Label des Kooperationspartners Bild.de erscheint, sowie um „Die Mode-designerin“. Das Fashion-Click-Management-Spiel ist mit der INTENIUM-eigenen Spieleplattform-Marke „Deutschland-Spielt!“ gebranded.

„Paparazzi“ gehörte im Herbst letzten Jahres zu den Top-5 Bestsellern in den USA und wurde von der Gamzebo-Redaktion mit vier Sternen ausgezeichnet. Das Spiel passt inhaltlich ideal zum Label-Partner Bild.de und wird mit erhöhtem Werbeaufwand eingeführt. So erscheinen unter anderem Anzeigen in BILD und in diversen Newslettern. Der Spieler hat den Auftrag, als einer der besten Paparazzi weltweit auf der Jagd nach neuestem Tratsch und Klatsch verborgene Hinweise aufzuspüren. Dabei sind neben einer guten Beobachtungsgabe auch schnelle Reaktionen gefragt. Den Spieler erwarten zum Preis von 9,99 Euro gut gemachten Grafiken, schillernde Charaktere und
bizarre Abenteuer.

Internationale Erfolge konnte auch „Die Modedesignerin“ bereits feiern: Der neue INTENIUM-Titel stand im März 2008 auf Platz eins der Yahoo US-Liste. Der Titel richtet sich vor allem an die weiblichen Spieler, die bekanntlich die große Mehrheit der Casual-Game-Nutzer stellen. Sie haben die Aufgabe, der Modedesginerin Wendy beim Gestalten neuer Entwürfe zu helfen und sie auf den Spuren eines Diebes bei einer Reise um die Welt zu begleiten. Dafür muss Wendy allerdings in ihrer Boutique zunächst genügend Geld verdienen. Das Spiel bietet 35 anspruchsvolle Levels in vier detailgetreu gestalteten Schauplätzen und ist ebenfalls für 9,99 Euro ab sofort im Fachhandel erhältlich.

Über INTENIUM

Das Hamburger Software-Unternehmen INTENIUM (www.intenium.de) ist einer der erfolgreichsten Publisher und Vermarkter von Casual Games in Europa. INTENIUM lizensiert und vertreibt diese Spiele international. Zudem entwickeln die INTENIUM-eigenen Studios Casual Games für PC und NINTENDO DS©. INTENIUM hat bereits diverse Bestseller wie z.B. „Azteca“, „Beetle Junior“ oder „Elvenland“ im Online- wie im Offlinemarkt platziert.

Über Neuhaus Partners:
Neuhaus Partners GmbH mit Sitz in Hamburg gehört zu den führenden Venture-Capital-Gesellschaften in Europa. Investiert wird vorwiegend in Unternehmen der Informationstechnologie. Seit der Gründung in 1997 wurden 46 Beteiligungen eingegangen - bei 44 ist Neuhaus Partners als Lead-Investor eingestiegen. Track Record: Zwei IPOs, fünfzehn Trade Sales, drei Buy Backs, neun Insolvenzen. Neuhaus Partners investiert inzwischen in seine dritte Fondsgeneration.

Weitere Details zu Neuhaus Partners finden Sie unter www.NeuhausPartners.com.

Weitere Informationen zu dieser Pressemitteilung erhalten Sie bei:
Neuhaus Partners GmbH
Matthias Brix
Tel.: +49 (40) 355 282 - 0
Fax: +49 (40) 355 282 - 39
E-Mail: Brix@NeuhausPartners.com
Web: www.NeuhausPartners.com