28.02.2012

Mobile Advertising hoch im Kurs - apprupt wächst an allen Fronten

 

Das Premium Performance Netzwerk für mobile Werbung verzeichnet bei Personal, Reichweite und Umsatz starke Wachstumsraten 

Hamburg, 28. Februar 2012 - apprupt, das mobile Premium-Werbenetzwerk, hat das Jahr 2011 mit einem starken Wachstum in allen Unternehmensbereichen abgeschlossen. Sowohl Personalstärke, Netzwerk-Reichweite als auch Jahresumsatz verzeichneten im Jahresvergleich überdurchschnittliche Steigerungsraten. Der Jahresumsatz konnte im Vergleich zum Vorjahr verzehnfacht werden. Das Wachstum lag damit deutlich über Marktniveau.
 
In allen Unternehmensbereichen konnte apprupt zudem personell aufrüsten. So sind zum Jahresanfang 2012 bereits 33 Mitarbeiter für das Unternehmen tätig, Die Gesamtbelegschaft wuchs im Laufe der vergangenen 12 Monate um nahezu 60%. Bis zu 15 weitere Neueinstellungen sind für das Jahr 2012 geplant, darunter auch für den Düsseldorfer Standort, an dem mittlerweile zwei Mitarbeiter tätig sind.
 
Im 4. Quartal 2011 verzeichnete apprupt Kampagnenbuchungseingänge von mehr als 80 Advertisern. Jascha Samadi, Geschäftsführer & Gründer bei apprupt, erklärt die Hintergründe: „Wir verzeichnen im Volumen stark ansteigende Buchungen über die großen Media-Agenturen in Deutschland. Mittlerweile arbeiten wir mit allen Top 5 Agentur-Netzwerken zusammen - nicht zuletzt ein deutliches Indiz für die hohe Qualität unserer Premium-Umfelder und unseren verstärkten Kundenservice.“ Zudem konnte die Branchen-Bandbreite an Advertisern stark vergrößert werden, u.a. mit Kunden aus den Bereichen Travel, Automotive, Media und Bildung.
 
Der starke Ausbau des Werbe-Netzwerks von apprupt hat sich im vergangenen Jahr erneut beschleunigt. Die Anzahl der buchbaren Umfelder konnte verfünffacht werden. Mit inzwischen mehr als 100 mobilen Premium-Werbeumfeldern ließ sich der Qualitätsvorsprung gegenüber mobilen Blind Networks deutlich ausbauen. Zudem bietet apprupt seit Ende vergangenen Jahres themenspezifische Channels an, am häufigsten nachgefragt werden die Channels IT & Telekommunikation, Lifestyle & Entertainment sowie Entscheider.
 
Die 2011 mit den bestehenden Investoren T-Venture und Neuhaus Partners abgeschlossene zweite Finanzierungsrunde im siebenstelligen Euro-Bereich bestärkt Kjell Fischer, Geschäftsführer & Gründer bei apprupt, im Bestreben der weiteren Marktdurchdringung: „Mit dem klaren Commitment unserer Investoren werden wir 2012 weiter gesund wachsen und uns in strategisch wichtigen Bereichen sukzessive mit Know-How verstärken. Wir sind somit in einer idealen Position und als Organisation bestens aufgestellt, um mit einem profitablen D-A-CH Geschäft aus diesem Jahr zu gehen, was für uns einen wichtigen Meilenstein in der mittlerweile fast vierjährigen Firmengeschichte darstellt.“ 

Über apprupt
apprupt ist das erste Premium Performance Netzwerk für mobile Werbung. Über ein Netzwerk an reichweitenstarken Premium Publishern ermöglicht apprupt werbetreibenden Unternehmen zielgruppenspezifische und reichweitenstarke Lösungen für mobile Werbung, darunter u.a. App Marketing, die Bewerbung mobiler Websites sowie Premium-Leadgenerierung über interaktive Anzeigenformate wie Click-To-Calender oder Click-To-Video. Apprupt erreicht im deutschen mobilen Internet 9,5 Mio. Nutzer und verzeichnet monatlich mehr als 650 Mio. Ad Impressions.

Publishern wie etwa WEB.DE, freenet, CIO, CFOworld, TecChannel oder Men’s Health bietet apprupt mit dem Contvertising-Format die Möglichkeit, den eigenen Nutzern relevante und thematisch passende mobile Anwendungen und Produkte anzubieten und auf diese Weise mobilen Traffic zu monetarisieren. apprupt ist in Deutschland mit Niederlassungen in Hamburg und Düsseldorf vertreten.

Weitere Informationen finden Sie unter www.apprupt.com 

Pressekontakt:
apprupt GmbH
Marcus Hamacher
Senior Manager Marketing & Communications
Tel.: +49 40 – 32 52 787 03      
Fax: +49 40 – 32 52 787 29
E-Mail: 
presse@apprupt.com
www.apprupt.com